ZUSÄTZLICHE AUTORESPONDER-ANBINDUNGEN

WebinarFly bietet die Möglichkeit, zusätzliche Autoresponder an WebinarFly anzubinden. So werden über die Webinar-Anmeldungen generierte Leads in einen zusätzlichen Autoresponder eingetragen.

WICHTIG! - Zusätzliche Anbindung / KEINE Vollintegration! - 
Es handelt sich hierbei NICHT um eine Vollintegration der einzelnen Autoresponder! Es wird lediglich eine Schnittstelle bereitgestellt, durch die die Leads (= Informationen der zum Webinar angemeldeten User) an den jeweiligen Autoresponder übertragen werden.

Das bedeutet, der (optionale) Double Opt-In Prozess und die Automatischen E-Mails, die im Bezug zum Webinar versendet werden (wie Anmeldebestätigung, Erinnerung etc.) müssen weiterhin über WebinarFly eingerichtet werden!

Aktuell sind folgende Autoresponder-Anbindungen möglich:

- Active Campaign
- CleverReach
- GetResponse
- MailChimp
- Quentn
- Klick-Tipp
- Maropost

Autoresponder auswählen & einrichten

Um den gewünschten Autoresponder nutzen zu können, gehen Sie folgendermaßen vor:

• Wählen Sie in Ihrem Webinar die Kategorie [REGISTRIERUNG].
• Öffnen Sie den Tab [AUTORESPONDER].
• Aktivieren Sie die Funktion [Zusätzlicher Autoresponder]:

• Wählen Sie im Dropdown-Menü den gewünschten Autoresponder:

Je nach gewähltem Autoresponder müssen nun Ihre Daten hinterlegt werden.

Active Campaign

• Fügen Sie die folgenden Informationen aus Ihrem ActiveCampaign Account in WebinarFly ein:

• Öffnen Sie in Ihrem ActiveCampaign Account [> Settings > Developer].
• Kopieren Sie dort die Daten unter URL (=Account Name) und Key (= API Schlüssel).
• Fügen Sie die Daten in WebinarFly ein.

• Die List ID wird direkt aus der Active Campaign URL entnommen:

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

CleverReach

• Folgende Daten aus Ihrem CleverReach Account müssen in WebinarFly hinterlegt werden:

• xxx

• Die Group ID kann direkt aus der URL kopiert werden:

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

GetResponse

• Fügen Sie den API Key und Campaign Token aus Ihrem GetResponse Account in die offenen Felder in WebinarFly ein:

• Hier finden Sie den API Key in Ihrem GetResponse Account:

• Und hier findet sich - etwas versteckt! - der Campaign Token in Ihrem GetResponse Account:

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

MailChimp

• Folgende Daten werden aus Ihrem MailChimp Account kopiert und in die entsprechenden Felder in WebinarFly eingefügt:

Zu finden sind die Daten hier:

• Das Datacenter wird direkt in der URL Ihres MailChimp Accounts angezeigt:

• Den API Schlüssel (= API Key) finden Sie unter [> Profile > Settings > API Key]

• Die List ID befindet sich hier:

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

Quentn

• Fügen Sie den Quentn API Base URL und den API Schlüssel in WebinarFly ein:

• Klicken Sie dafür in Ihrem Quentn Account im Bereich Meine Systeme auf die URL:

• Unter [API Info] befinden sich die benötigten Informationen:

• Kopieren Sie jeweils URL und Schlüssel und fügen Sie diese in WebinarFly ein:

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

Klick-Tipp

• Folgende Daten für die Anbindung zu Klick-Tipp werden benötigt:

• Benutzername und Passwort sind exakt die Daten, die Sie für die Anmeldung in Ihren Klick-Tipp Account nutzen.

• Der API-Key wird aus dem Listbuilding-Prozess übernommen:

Mehr Infos zum Thema finden Sie hier: API-Key in Klick-Tipp anlegen

• Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf [Webinar speichern].

Maropost

• Folgende Daten für die Anbindung zu Maropost werden benötigt:

API-Schlüssel:
• Der API-Schlüssel wird in Ihrem Maropost-Account angezeigt.
• Klicken Sie auf [Connections].
• Öffnen Sie den Tab [API-Keys].
• Kopieren Sie den API-Schlüssel und fügen Sie ihn in das entsprechende Feld ein:

Acccount-ID:
• Nach dem Login in Ihrem Maropost-Account kann die Account-ID einfach aus der URL übernommen werden:

List ID:
• Klicken Sie in Ihrem Maropost-Account auf die entsprechende Liste.
• Die List ID kann nun wie zuvor die Account ID aus der URL übernommen werden:
• In unserem Beispiel wäre die List ID die [8] am Ende der URL:

Autoresponder Einstellungen testen

Sobald die Daten des Autoresponders hinterlegt sind, kann ein erster Test durchgeführt werden. Hierbei wird geprüft, ob eine fehlerfreie Verbindung zur gewählten zusätzlichen Autoresponder-Anbindung besteht.

• Tragen Sie einen Test-Namen und E-Mail Adresse ein.
• Klicken Sie auf [Test starten].

Wenn eine fehlerfreie Verbindung besteht, wird eine grüne Bestätigungsmeldung angezeigt. Kontrollieren Sie die Eintragung der E-Mail Adresse in Ihrem Autoresponder-Account.

• Um sämtliche Einstellungen zu sichern klicken Sie auf [Webinar speichern].

HINWEIS:
Falls der Verbindungs-Test eine Fehlermeldung anzeigt, nutzen Sie bitte vorrangig die Support-Seiten des jeweiligen Autoresponders um den Fehlercode zu identifizieren.